BBBank_Logo_Std_RGB.png

Login

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Finanzierungsportal an.

Noch nicht registriert?

Verwalten Sie Ihre Anträge sicher und einfach in Ihrem persönlichen Servicebereich.

Anfrage starten

Kontakt

Schreiben sie uns
Kontaktformular

BBBsocial

BBBsocial

Berlins Soziale Ökonomie beflügeln. Ein Pilotprogramm der Bundeshauptstadt. Verfügbar ab dem 7. Juni 2022!

Brandneu: Bürgschaftsprogramm "BBBsocial" – ein Pilotprogramm der Bundeshauptstadt, das ab dem 7. Juni 2022 verfügbar ist!

Grußwort des Schirmherrn: Stephan Schwarz, Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Senator Stephan Schwarz

Bildeigner: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

In der jüngeren Zeit hat sich Berlin als Hotspot für Social Entrepreneurs und Impact-Start-ups positioniert und gewinnt deutschlandweit zunehmend an Aufmerksamkeit. Diese positiven Entwicklungen werden vom Land Berlin durch Verbesserungen der Rahmenbedingungen für die Soziale Ökonomie aktiv unterstützt. Seit August 2020 fördert die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe das Projekt „Social Economy Berlin“. Dabei werden Vernetzungstreffen organisiert sowie Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für sehr unterschiedliche Soziale Unternehmen zur Verfügung gestellt. Eine verstärkte wirtschaftliche Förderung von Sozialen Unternehmen erfolgt seit Juni 2022 mithilfe des Bürgschaftsprogrammes „BBBsocial“ der BürgschaftsBank Berlin. Wir kommen damit unserem Anspruch, Berlin als „Hauptstadt der Sozialen Ökonomie“ zu etablieren und weiterzuentwickeln, immer näher.

BBBsocial – Ziele

  • Förderung der Sozialen Ökonomie in Berlin durch einen erleichterten Zugang zu Finanzierungen
  • Integration von Sozialen Unternehmen in die klassischen Finanzierungsstrukturen (Banken)
  • Zukunftsfähigkeit eines sozialen, integrativen und ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsstandortes

BBBsocial – für wen?

Handwerker:innen

  • Kleine und mittlere Soziale Unternehmen
  • Start-ups mit einer sozialen Wirkung
  • Gründer:innen, Soloselbstständige und Angehörige freier Berufe mit sozialer Ausrichtung
  • Gemeinnützige Rechtsformen, sofern sie am Markt tätig sind (z.B. gGmbH)
  • Marktwirtschaftliche Umsätze > 30 %
  • Jeweils mit Betriebsstätte und/oder Finanzierungsvorhaben in Berlin

Ausgeschlossen sind öffentliche Unternehmen und Wohnungsbauunternehmen.

Weiterführende Informationen können Sie dem "Merkblatt BBBsocial" entnehmen.

BBBsocial – für was?

  • Finanzierung von Betriebsmitteln, Maschinen, Produktionslinien, Fuhrpark etc.
  • Gründungen/Start-ups
  • Geschäftsübernahmen
  • Modernisierungs- und Erweiterungs- sowie Ersatzinvestitionen
  • Expansionen in neue Märkte

Ausgeschlossen sind Um- und Sanierungsfinanzierungen.

BBBsocial – zu welchen Konditionen?

Wir verbürgen uns für Ihr Vorhaben bei Ihrer Bank bzw. Sparkasse, indem wir Kreditsicherheiten in Form von Ausfallbürgschaften zur Verfügung stellen. Dadurch ermöglichen wir Finanzierungen, die der Bank bzw. Sparkasse allein zu riskant wären oder nicht dem „Standard“ entsprechen. Die BürgschaftsBank Berlin agiert als eine Art Kreditmanufaktur. Wir strukturieren die Finanzierung und setzen sie dann gemeinsam mit der Bank bzw. Sparkasse um.

Konditionen

Wie komme ich an BBBsocial?

Sie haben zwei Möglichkeiten:

a) Über Ihre Bank bzw. Sparkasse

Die Bank bzw. Sparkasse stellt gemeinsam mit Ihnen den Bürgschaftsantrag. Das Antragsformular finden Sie auf unserer Homepage unter:

Über uns > "Service & Downloads" > Dokumente > "Antrag"

Bitte setzen Sie im Antrag das Kreuz bei "BBBsocial".

Unter "Anlagen" finden Sie weiterführende Informationen in Form eines Merkblattes "Merkblatt BBBsocial" mit dem zugehörigen Anhang "Anhang I BBBsocial – Checkliste".

b) Über unser Finanzierungsportal

Über das digitale Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken finanzierungsportal.ermoeglicher.de können Sie Ihre Finanzierungsanfrage kostenfrei und unverbindlich einstellen:

Persönliche Beratung

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Finanzierungsexperten beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen zu den Themen Gründung,
Nachfolge, Wachstum und Stabilisierung.

Beratung vereinbaren

Montag - Donnerstag 9:00-16:00 Uhr
Freitag 9:00-14:00 Uhr

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren