Login

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Finanzierungsportal an.

Kontakt

Schreiben sie uns

Pressemitteilung

SUCCESS in BERLIN mit Hund und Katz‘

07.07.2023 Berlin

BürgschaftsBank Berlin und TV Berlin stellen die Kleintierklinik Valera vor

Die Kleintierklinik Valera (c) VALERA Medizinisches Kleintierzentrum Berlin

Quelle: (c) VALERA Medizinisches Kleintierzentrum Berlin

Als er mit seinen eigenen Hunden auf Kliniksuche war, bemerkte Clemens von Oswald die Marktlücke in Berlin. „Eine Tierklinik-Dichte, wie man sie von Frankfurt, Hamburg oder München kennt, gibt es hier nicht“, stellte von Oswald fest und beschloss, selbst eine moderne Kleintierklinik zu gründen – mit einer technischen und personellen Ausstattung, von der Tiermediziner nur träumen können. Das Ergebnis ist Valera, sitzt in Berlin-Zehlendorf und ist unter den Tierbesitzern längst kein Geheimtipp mehr. Valera-Chef Clemens von Oswald, die BürgschaftsBank Berlin und TV Berlin stellen das neue Unternehmen vor.

Clemens von Oswald hatte im Ausland lange Zeit als Manager im humanmedizinischen Bereich gearbeitet. Doch in Berlin reizte den Unternehmer die Veterinärmedizin. Sein Kleintierzentrum beschäftigt nun 64 Mitarbeiter, davon 26 Tierärzte, die Rund-um-die-Uhr-Betreuung anbieten. Eine passende Gewerbeimmobilie zu finden, war sehr schwierig. In der Potsdamer Straße 23/24 (nicht die im Zentrum, sondern die im Süden Berlins) fand sich das passende Haus. Es musste aufwändig umgebaut werden, nun hat das Kleintierzentrum auf den 1.400 Quadratmetern in drei Stockwerken alle Räume und Geräte, die es braucht.

Spezialisierung auf Hunde und Katzen mit 24-Stunden-Notdienst

Pferde oder Kühe werden hier nicht behandelt, das Haus ist auf Hunde und Katzen spezialisiert. Jüngst wurde dem Zentrum von der Bundestierärztekammer Berlin der Status einer Tierärztlichen Klinik für Hunde und Katzen zugeteilt. Das bedeutet, dass ein 24-Stunden-Notdienst aufrechtzuerhalten ist. Jeden Tag, jede Nacht, das ganze Jahr über.

„Wir haben erkannt, dass Berlins Tiermedizin im Vergleich zu den anderen Großstädten Deutschlands unterversorgt ist.“ Das habe mit der Geschichte der Stadt zu tun, die einst in vier Sektoren geteilt gewesen sei, erläutert von Oswald. Die Aufteilung der Kleintierkliniken sei daher auf diese Stadtteile beschränkt gewesen. Diese Aufteilung reiche nicht mehr aus. „Eine der Bevölkerungsdichte der Stadt angemessene Versorgung war überfällig“, sagt der Valera-Chef. „Wir versuchen, diese Lücke zu füllen.“

Corona mag anderen Existenzgründern geschadet haben, Valera hat die Pandemie geholfen. „Gerade bei Hunden und Katzen hat die Tiermedizin eine große Entwicklung hinter sich“, schildert von Oswald. „Viele Menschen, die allein und einsam waren, schafften sich ein Haustier an. Und da die Veterinärmedizin systemrelevant ist, blieben in Deutschland alle Einheiten geöffnet.“

Das leistungsstärkste MRT-Gerät von der Ostseeküste bis nach Leipzig

„Technisch sind wir unheimlich gut ausgestattet“, erzählt Dr. Thomas Rohwedder stolz. Er ist Oberarzt bei Valera mit Fachgebiet orthopädische Chirurgie und gehört zum Leitungsausschuss. „Während der ganzen Planungsphase war klar: Wir wollen unser Augenmerk auf qualitativ hochwertige Tiermedizin legen. Allein unser Magnetresonanztomograph (MRT) ist das leistungsstärkste Gerät von der Ostseeküste bis nach Leipzig. Wir sind also im kompletten Berlin-Brandenburger Raum der leistungsstärkste MRT.“ Außerdem zeichne sich Valera durch die breite Spezialisierung aus. „Wir können bei Hund und Katzen alle gängigen Erkrankungen in allen Fachbereichen abdecken.“

Die Internistin des Gesundheitszentrums, Dr. Sina Rehbein, erklärt, wie die Stationsärzte für die Überwachung der Patienten und die Medikamentenversorgung zuständig seien. „Jedes Tier hat aber noch mal seinen eigenen Tierarzt, der das Tier evaluiert, mit den Besitzern Gespräche führt und dann entscheidet, ob noch etwas veranlasst werden muss.“

1-A-Kreditsicherheit für erfolgversprechende Vorhaben

Ohne Unterstützung der Banken wäre ein solches Zentrum nicht möglich. Peter Straub, Geschäftsführer der BürgschaftsBank Berlin (BBB), erläutert, wie sein Institut derart spannende Investitionsvorhaben begleitet. Ist beispielsweise eine Kreditabsicherung gefragt, „dann begleiten wir die Unternehmerinnen und Unternehmer zu ihrer Hausbank und stellen eine 1-A-Kreditsicherheit in Form einer Ausfallbürgschaft.“ Vom Erfolg der Kleintierklinik Valera ist Straub überzeugt: „Ein tolles Projekt, ein toller Unternehmer und die Unterversorgung Berlins in der Tiermedizin – das kann nur ein Erfolg werden.“

„Wir checken alles sehr gründlich, prüfen alles auf Machbarkeit und begleiten dann das Projekt gemeinsam mit der Hausbank, der Berliner Volksbank.“ Zudem konnte die BBB die Finanzierung über die zugehörige Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) Berlin-Brandenburg mit wirtschaftlichem Eigenkapital optimieren. „Wir haben eine stille Beteiligung in das Unternehmen gegeben.“ Diese habe den Vorteil, dass keine Geschäftsanteile verkauft würden, dass man Unternehmer im eigenen Unternehmen bleibe und den Komfort habe, dass langfristig Kapital zur Verfügung stehe.

Banken helfen bei der Realisierung einer Idee

Die Aufgabe Dirk Borgmanns als Berater für mitteständische Unternehmen und Gründungsvorhaben bei der BBB war es im Fall Valera, die Suche nach neuen Investoren, nach dem geeigneten Standort und nach Mitarbeitern zu begleiten. „Das ist dann doch ein längerer Zeitraum, bis aus einer Idee ein Projekt wird, das man als Bank auch finanzieren kann. Aber es hat Spaß gemacht, gemeinsam mit der finanzierenden Bank, der Berliner Volksbank, und mit Herrn von Oswald daran zu arbeiten, dass diese tolle Idee umgesetzt wird.“ Von der Rentabilität habe sich die Bank schnell überzeugen lassen: „Es gibt so viele Hunde- und Katzenbesitzer in Berlin, die mit ihrem ‚Familienmitglied‘ mitleiden und bereit sind, dafür viel Geld auszugeben.“ Daher sei diese Branche auch für Investoren sehr interessant.

Ähnliches sagt Guido Wegner, seit 38 Jahren Mitarbeiter der Berliner Volksbank, die letzten 17 davon im GründerCenter, wo die Finanzierung von Unternehmensnachfolgen und Gründungen gebündelt sind. „Wir freuen uns, Valera als Hausbank schon länger begleiten zu dürfen. Es ist ein spürbares Vertrauensverhältnis erwachsen, welches auch wichtig ist. Denn bei einem so großen Projekt bedarf es vieler Gespräche und einer guten Finanzierungsstruktur. Betriebswirtschaftliche Rahmendaten, Eigenkapital, Sicherheiten, Finanzierungsbausteine müssen passend aufeinander abgestimmt sein, damit auch die Synchronisation mit den Förderbanken reibungslos funktioniert. Das bedarf immer einiger Vorbereitung, ist aber auch hier wieder gut gelungen." Wie immer bei großen Projekten gehe man frühzeitig auf die Fördererinstitute zu, wobei die Investitionsbank ein wichtiger Partner sei; und bei den Themen Sicherheiten und Eigenkapital gehe man auf die BürgschaftsBank Berlin zu.

TV Berlin sendet die jüngste Ausgabe der Serie "SUCCESS in BERLIN - Das Magazin der Bürgschaftsbank" am Samstag, dem 8. Juli 2023 um 20:15 Uhr. Anschließend wird der Beitrag mehrmals wiederholt und im YouTube-Kanal "Success in Berlin" zu sehen sein.

Hintergrund

Die BürgschaftsBank Berlin (BBB) und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) bieten als neutrale Partner Bürgschaften und Beteiligungskapital an, wo Sicherheiten fehlen und Eigenkapital knapp ist. Über das Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken finanzierungsportal.ermoeglicher.de können sich junge sowie etablierte Unternehmen bei der Strukturierung ihrer Finanzierung helfen lassen, um sie dann gemeinsam mit der bestehenden oder zukünftigen Hausbank umzusetzen.

Die Pressemitteilung wurde inkl. des Bilds zum Download in den nachfolgenden Presseportalen veröffentlicht:

https://www.pressetext.com/news/-success-in-berlin-mit-hund-und-katz-.html

https://www.presseportal.de/pm/154163/5554107

Nähere Informationen zum Unternehmen:

https://www.valeratierklinikberlin.com/

Film ansehen:

„Success in Berlin“ mit Hund und Katz‘ - zu Besuch in der Kleintierklinik Valera

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren