BBBank_Logo_Std_RGB.png

Login

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Finanzierungsportal an.

Noch nicht registriert?

Verwalten Sie Ihre Anträge sicher und einfach in Ihrem persönlichen Servicebereich.

Anfrage starten

Kontakt

Schreiben sie uns
Kontaktformular

Wirtschaftsförderung nach der Corona-Krise:

Transformation der Unternehmen unterstützen – Wirtschaftsstandort stärken

14.06.2021 Bad Saarow

OWF.ZUKUNFT 2021

Im Rahmen des am 14./15. Juni 2021 in Bad Saarow stattfindenden OWF.ZUKUNFT 2021 haben die Sächsische Aufbaubank (SAB), die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) und der Ostdeutsche Bankenverband e.V. (OstBV) ein gemeinsames Positionspapier zur Weiterentwicklung der Unternehmensförderung vorgelegt.

Mit Blick auf den Neustart nach Corona bedürfe es Kapital aus drei weiteren Quellen: Bankkredite, Kapitalmarktmittel und eine gezielte Unterstützung durch Förderinstrumente. Dazu erklärte Steffen Hartung, Geschäftsführer der MBG Berlin-Brandenburg:

„Eine finanzielle Förderung ist oft notwendig, um den Weg für Finanzierungen freizumachen und um Anreize für bestimmte Investitionen oder Maßnahmen zu setzen. Anzusetzen ist dort, wo die Investitionsmittel nicht komplett über den Banken-und Kapitalmarkt aufgebracht werden können“. Dies betreffe etwa Eigenkapitalfinanzierungen, die in der Regel für Banken schwieriger darzustellen seien. Zudem würden in Deutschland häufig private Investoren fehlen. Ein erweitertes Angebot gerade für größere Mittelständler, das zudem Start-ups einbeziehe, könne etwa in Form von Minderheitsbeteiligungen, qualifiziertem Nachrangkapital oder Venture-Debt-Lösungen bestehen.

Die Presseinformation sowie das komplette Positionspapier können Sie hier herunterladen:

Erklärung

Presseinformation

Weitere Informationen zum OWF.ZUKUNFT 2021 erhalten Sie unter: https://ostbv.de/portfolio/bankenmarkt-banking-4-0-wirtschaftsfoerderung-nach-der-corona-krise/

Die BürgschaftsBank Berlin kann als Geschäftsbesorgerin der MBG Berlin-Brandenburg wirtschaftliches Eigenkapital in Form von stillen Beteiligungen zur Verfügung stellen.

Sprechen Sie uns gern darauf an!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren